Luftdruckstnde neu

Elektronischer Luftgewehr und Luftpistolen Schießstand

Früher war es noch eine mühselige Angelegenheit, den besten Schützen herauszufinden, erinnert sich Alfons Schinseck. Die Papier-Schießscheiben aller Schützen mussten eingesammelt und händisch ausgezählt werden. "Da saß man für acht Schützen schon 20 bis 45 Minuten zusammen, und das zu zweit", so der dritte Schützenmeister der Vereinigten Schützengesellschaft (VSG) 1850 Treuchtlingen. Diese Zeite sind nun vorbei, einer der ältesten Vereine Treuchtlingens ist ins digitale Zeitalter vorgerückt.

Stolz präsentiert Schinseck den neuen elektronischen Schießstand für Luftpistole und Luftgewehr, den die VSG in ihrem Vereinsheim am Galgenbuck errichtet hat. "Alles in Eigenarbeit", wie Schinseck betont. Die alte Anlage sei nicht mehr zeitgemäß gewesen, weshalb sich der Verein für den Umbau entschlossen hat.

Dem ging eine Sanierung des über 30 Jahre alten Standes einher: Mauern und Decke wurden eingerissen und neu aufgebaut, den Stand in vom Schützenverband empfohlener grüner Farbe gestrichen und mit besonderen Lampen ausgestattet, die in allen Schießständen der Schützen für gleiche Bedingungen sorgen sollen.

Über 1000 Stunden in drei Monaten haben an die zehn Mitglieder in ihrer Freizeit aufgewandt, um die Anlage zu erneuern.

Schießzeiten sind: Freitag von 19:00 bis 22:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr !